Dienstag, 10. Februar 2015

Valentines Bites / Traumstücke

Hallo ihr Lieben,

die liebe Steffi von CupCake Werk lädt zu ihrem 1-Jährigen Blogger Geburtstag ein und sucht das liebste Geburtstags-Party Rezept :) und das nur noch bis zum 15.02.2014. Heißt, ich muss mich beeilen :))


Da ich schon immer die unter Blogger allseits erwähnten Traumstücke backen wollte, dachte ich, das wäre genau der richtige Anlass! Das Original-Rezept stammt von Nancy und hat schon auf dem ein oder anderen Blog Spuren hinterlassen. Da die Zubereitung recht easy geht, habe ich mich gefragt, warum ich das nicht schon lange probiert habe. Und da der Valentines Day vor der Türe steht, habe ich die Traumstücke kurzerhand rosa eingefärbt <3


Liebe Steffi, ich wünsche dir alles erdenklich Gute zu deinem Blogger Geburtstag! Mach weiter so und viel Erfolg mit deinem neuen Projekt :)

Zutaten für ca. 160 Stück:

500 g Mehl,
5 Eigelb,
250g Butter,
1 EL Vanillezucker,
150g Zucker,
2 EL rote Cake Melts (mit Vanillegeschmack),
ca. 150g Puderzucker,
100g Zartbitter Schoki,
100g Kokosflocken

Rezept:

Vom Mehl bis zum Zucker alles in den ThermoMix (oder andere Küchenmaschine) geben und ca. 2 Minuten mit der Knetstufe zu einem krümeligen Mürbeteig vermengen. In der Zwischenzeit die Cake Melts zum schmelzen bringen und zum Teig hinzufügen. Nochmals ca. 1 Minute mit der Knetstufe vermengen.

Nun den Teig aus dem Mixtopf auf eine bemehlte Fläche leeren und zu einem geschmeidigen Mürbeteig kneten. Normalerweise sollte man den Teig kurz kühl stellen, da ich aber Angst hatte, dass die Schoki zu fest wird zum Ausrollen, habe ich den Teig direkt verarbeitet. Ich habe den Teig in 6 gleichgroße Stücke geschnitten und jedes Teil in eine ca. 1 cm dicke "Wurst" gerollt. Nun ca. 2 cm lange Stücke abschneiden. Im Originalrezept schneidet man 1 cm lange Stücke ab, aber da ich einen Teil mit Schoki überziehen möchte, habe ich die Stücke länger gemacht.



Die Masse reicht für ca. 2 Backbleche. Bitte Backpapier verwenden :) Die Stücke im vorgeheizten Backofen bei 180° Ober-/Unterhitze ca. 10-15 Minuten goldbraun backen. Leicht abkühlen, aber noch etwas warm im Puderzucker wälzen. Nun vollständig auskühlen lassen. Die Zartbitter Schoki schmelzen und eine extra Schüssel mit Kokosflocken vorbereiten. Ein Drittel der Traumstücke zur Hälfte in die Schoki eintauchen und direkt mit Kokosflocken überziehen. Zurück aufs Backpapier legen und abkühlen lassen.



Am Besten direkt vernaschen <3 Aber lässt sich auch prima als Valentins-Päckchen an die Liebsten verschenken oder versüßt einen zuckersüßen Sweet-Table! In diesem Sinne, viel Spaß beim Liebe verteilen!

Lots of Love
Eure Krizi

P.S.: Wer noch wissen will, was man mit den 5 Eiweißen machen kann, hier noch ein Blitzrezept zur Resteverwertung :) >> Mandelgebäck <<

Zutaten für ca. 20 Stück: 110g Puderzucker, 50g Mehl, 1 Msp. Backpulver, 100g geschälte gemahlene Mandeln, 4 Eiweiß, 1 Prise Salz, 70g flüssige Butter und Puderzucker zum Servieren. 
Rezept (Tupperware): Puderzucker, Mehl, Backpulver und Mandeln mischen. Eiweiß anschlagen, Salz zugeben und zu steifem Schnee schlagen. Ein Drittel des Eischnees unter die Mischung heben. Die flüssige Butter zugeben und zusammen mit dem restlichen Eischnee unter den Teig ziehen. Beliebige Silikonform auf das Backblech stellen und mit dem Teig füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze 15-18 Minuten backen. Die Küchlein vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.


Kommentare:

  1. Liebe Krizi,
    ich Danke Dir ganz herzlich ♥
    Deine Traumstücke sehen zum anbeißen gut aus, Dankeschön für dein Rezept und das Du mit dabei bist!
    Ich werde Dich auch gleich in die Alben Speichern.

    Liebste Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kristin,

    lieben Dank für Deinen Link zu unseren beliebten Traumstücken!

    Es hat nun zwar eine halbe Ewigkeit gedauert... aber ich habe es nun auch endlich geschafft Dich in meine Nachbackliste aufzunehmen... eine süße Idee sie rosa einzufärben... gefällt mir!

    Liebste samtundsahnige Grüße
    Nancy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nancy,
      Vielen Dank :) Freut mich!
      LG Krizi <3

      Löschen